Gelebte Nächstenliebe – das ist, was wir in den letzten Tagen in der Bahnhofsmission besonders erleben können. Dank der großartigen Aktion “Tüte mit Güte” haben viele unsere Gäste ein Lächeln im Gesicht und ein “Danke” auf den Lippen.

Die Gemeinde dreisam3 hat dazu aufgerufen Taschen mit Dingen zu befüllen, die an bedürftige Menschen in Freiburg weitergegeben werden. Gepackt wurden Lebensmittel wie Kekse, Gummibärchen oder Dosenwurst. Aber auch Hygieneartikel, wie Zahnpasta, Zahnbürste oder Seife, sind in den Taschen zu finden.

“Das ist ja toll, meine Zahnpasta ist fast leer”, sagte einer unserer Gäste mit einem breiten Grinsen im Gesicht, als er in die Tasche schaute. Doch auch die liebevoll geschriebenen Karten finden Anklang bei den Gästen. Worte von Unbekannt zu Unbekannt, die dennoch berühren und Augen gläsern werden lassen.

Zu beobachten, wir dankbar Menschen über eine Tasche voller kleiner und großer Überraschungen sind, ist etwas ganz Besonderes.