Restaurant Légère kocht für die Gäste der Bahnhofsmission

Startseite/Aktuell, Corona, Danke/Restaurant Légère kocht für die Gäste der Bahnhofsmission

Restaurant Légère kocht für die Gäste der Bahnhofsmission

Linda ist Chefin des Restaurants Légère in Freiburg. Aufgrund der Corona-Krise musste sie ihr Lokal schließen. Aber sie hörte und las, dass nun viele wohnungslose, aber auch einfach arme Menschen nun besonders zu kämpfen haben, um den Alltag in Zeiten von Shutdown, Social Distancing und Ausgehverboten zu bewältigen. Sie hatte eine großartige Idee: „Ich möchte gern für eure Gäste kochen, meint ihr das geht?“, fragte sie letzen Freitag am Telefon. Linda warb bei ihren Gästen, Freund*innen und Geschäftspartnern für das Projekt und bat um Geldspenden, um damit Lebensmittel kaufen zu können. Sie machte dafür einen kleinen Clip und veröffentlichte diesen bei facebook. Innerhalb kurzer Zeit hatten tolle Unterstützer*innen weit über 1.500 € auf Lindas Spendenkonto eingezahlt.

Das Légère und die Bahnhofsmission werden nun aufgrund der unfassbar großen Spendenbereitschaft der Freund*innen, Gäste und Partner*innen des Légère bis auf weiteres immer Dienstag- und Freitagabend von 17 bis 19 Uhr köstliches warmes, frisch zubereitetes Essen in der Bahnhofsmission anbieten.

Weitere Neuigkeiten

2020-07-06T11:14:07+02:0029. Apr 2020|Aktuell, Corona, Danke|